2017-05-20 Spielbericht_Mädchen A_Feld

Einzug in die Endrunde mit Idealpunktzahl und ohne Gegentor

MA in Jena 3

Am 4. Spieltag ging es zum Auswärtsspiel nach Jena. Die Mädels vom SSC hatten bis dahin auch alle ihre Matches gewonnen und so wurde es das erwartet schwere Spiel. 

MA in Jena 2

Von Beginn an spielte Jena kompromisslos und druckvoll nach vorn. Aber unsere Abwehr mit Clara im Tor und Eva, Lena, Charlotte, Lotti, Jule, Stacy, Felicitas leisteten ganze Arbeit und fingen alle Angriffsversuche geschickt ab. So konnte sich Jena nicht entscheidend in unseren Schusskreis einnisten. Mehr und mehr gewannen wir die Hoheit im Mittelfeld. Lucy und Maria machten wieder einen überragenden Job. Durch technisch gutes Spiel und viel Laufbereitschaft konnten sie nicht nur die Abwehr unterstützen, sondern auch die Stürmer (Anouk, Lene, Marie, Sofie, Oli) in Szene setzten. Und so konnte Sofie gleich beim ersten gelungenen Angriff das 1:0 erzielen. Danach ergaben sich noch einige Möglichkeiten, die Führung auszubauen, aber auch die Jenaerinnen standen sicher und so gingen wir mit dieser knappen Führung in die Pause.

Nach Wiederanpfiff begann Jena erneut sehr kampfbetont und mit viel Körpereinsatz. Unsere gute Kondition verschaffte uns dann zu Mitte der zweiten Halbzeit nochmals eine entscheidenden Vorteil und so erzielte Oli binnen 3 Minuten 2 Tore zum 3:0 Endstand.

 

MA in Jena 1

Spielerin des Matches: Eva! ... als Vorstopper hast du wieder alles gegeben und mehr denn je dafür gesorgt, dass die gegnerischen Angreiferinnen nicht erfolgreich zum Abschluss kamen. Nicht nur bei diesem Spiel, sondern schon die ganze Saison bestichst du durch eine tadellose Einstellung. Nicht nur auf dem Platz auch daneben ... bist du immer ein Vorbild an Disziplin und Einsatzbereitschaft!   

Vielen Dank für Eure Unterstützung,

Paul & Uli