2017-03-26 Spielbericht Knaben C Abrafaxe-Cup

Knaben C beim 11. Abrafaxe-Cup in Berlin

Die Knaben C konnten beim 11. Abrafaxe-Cup die Bronzemedaille gewinnen. Aber von Anfang an. Die Jungs reisten am Samstag zum 11. Abrafaxe-Cup nach Berlin. In der Gruppenphase spielten wir gegen die Berliner Mannschaften Rotation, TiB und Mariendorf. Im ersten Spiel gegen Rotation verlor man 0:1, leider, war das Spiel doch auf Augenhöhe geführt. Gegen TiB und Mariendorf gewannen wir jeweils mit 1:0, schnelle Führung geschossen, aggressiv verteidigt und gewonnen. Damit qualifizierten wir uns für das 2. Halbfinale gegen den Berliner SC am Sonntag.

Die recht kurze Nacht verbrachten wir in der Jugendherberge am Liepnitzsee, kurz nicht nur wegen der Zeitumstellung J. Der sonntägliche Morgenausflug ging nach Barnim ins Landmaschinenmuseum.

Abrafaxe-Cup-Knaben-C-Foto 2

Abrafaxe-Cup-Knaben-C-Foto 1

 

In der Halle angekommen spielten wir dann gegen den Berliner SC. Dieses Spiel verloren wir gegen einen sehr starken Gegner (späterer Turniersieger) 2:0. Jetzt hieß es im Spiel um Platz 3 gegen Rotation nochmals alle Kräfte zu mobilisieren, eine Rechnung vom Vortag hatten wir noch offen. Wir dominierten das Spiel, doch leider ohne Torerfolg, 0:0 nach offizieller Spielzeit. Im Penaltyschießen konnte Maxi den ersten Angreifer mit Schläger den Ball klauen und Willi verwandelte den ersten Ball für uns. Den zweiten Schützen von Berlin konnte Maxi nur regelwidrig stoppen, der anschließende 7-Meterball wurde verschossen. Johann hatte nun den Sieg auf dem Schläger. Er umspielte den Torwart und traf nur den Pfosten, der Nachschuss landete im Tor… Der Jubel brach unter den Kindern und Eltern.

 

Abrafaxe-Cup-Knaben-C-Foto 3

Abrafaxe-Cup-Knaben-C-Foto 4