2016-12-04 Spielbericht Herren Halle

 

 

Licht und Schatten zum Heimspieltag der Herren.

Beim ersten Spiel des Tages ging es um 10 Uhr gegen den HCLG. Die Zuschauer konnten in den ersten Minuten vor allem viele Fehler in der Chemnitzer Mannschaft sehen, sodass HCLG mitte der ersten HZ mit 3:0 führte. Danach übernahmen wir das Zepter, doch mit dem Tore schießen sollte es nicht klappen. Auch viele Ecken wurden nicht genutzt. Somit verlieren wir am Ende gegen den stark aufspielendem Aufsteiger unglücklich aber verdient 1:3.
Danach hieß es warten und Zeit totschlagen. Beim gemeinsamen Mittag und dem ein oder anderen Witz hat sich die Stimmung auch wieder gebessert und wir konnten müde aber sehr motiviert in das 2. Spiel gegen Pillnitz gehen.
Hier waren wir von anfang an die spielbestimmende Mannschaft. Nur die Chancenverwertung war wieder übersichtlich, am Ende stand ein 3:0 auf de Anzeigtafel.
Wir bleiben nach 4 von 14 Spielen weiterhin 1., haben jetzt noch einen Punkt Vorsprung vor Freiberg und dem HCLG.

 

Bericht geschrieben von Ruß, David.