2017-12-03 Spielbericht Herren Halle

Post SV Chemnitz - HC Wurzen 4:8 (1:6)

Am Wochende waren die Herren zum Auswärtsspiel nach Wurzen gereist. Mit drei Auswechslern und guten Vorsätzen.

In der ersten Halbzeit hatten wir starke Anlaufprobleme und ermöglichten den starken Gegner zu leichte Tore. Mit den Umständen des Spiels taten wir uns sehr schwer. Die durchwachsene Leistung der Schiris, die blendenden Sonnenstrahlen, die abgezockten physisch agierenden Gegner und nicht zu letzt die schnelle Halle machten uns stark zu schaffen. Trotz gutem Zusammenhalt fanden wir nicht zu unserem Spiel sodass die Wurzener bis zur Hablzeit auf 6:1 davon ziehen konnten.

In der zweiten Halbzeit nahmen wir die Zweikämpfe besser an und fanden langsam zu unserem Spiel. Trotzdem unterliefen uns zu viele individuelle Fehler. Wir konnten die Wurzener erst mit unserer Schlussoffensive richtig in den Griff bekommen und Ergebnisskorrektur betreiben.

Fazit: Für das nächste Spiel gibt es einige Hausaufgaben.

2017-11-19 Spielericht Herren Halle

Erster Spieltag in der Einzelspieltagära im MHSB
Ab dieser Hallensaison spielen wir in der Oberliga 2x30min Einzelspiele.
Als Aufsteiger mit dünner Personaldecke eine doppelte Herausforderung.
Im ersten Spieltag ging es auch gleich gegen den vermeidlich stärksten Gegner, wir waren bei den Herren aus Jena zu Gast.
Mit einem kranken Wechsler (gute Besserung nochmal an ich Peter und danke für den Einsatz) ging es gegen 13 bis in die Haarspitzen motivierte Jenaraner.
Uns war vor dem Spiel klar, hier gibts nichts zu holen.
Mit dem einen oder anderen Zementsack in der Hinterhand ging es also los. Die beiden Schiris pfiffen an und Jena schnappte sich das Zepter. Vier bis fünf druckvolle Angriffe später stand aus auch schon 1:0 - für Chemnitz. Überraschung für beide Mannschaften gelungen. Jena im Spielaufbau mit Ballverlust, Paul umkurvt den Torwart und schiebt zum Prämierentor ein.
Jena nicht lange geschockt und gleich wieder mit viel Ballbesitz. Kurz vor der Hälfte der 1. HZ Jena dann mit einer kurzen Ecke die wir ablaufen, Dave ergaunert sich den Ball vom Abwehrspieler und schießt das vielumjubelte 2:0 für Chemnitz.
Der Rest der ersten HZ gehört Jena, welches in den letzten 8 Minuten mit dem Vorteil des Überzahlspiels zum Anschlusstreffer und kurz vor Abpfiff mit dem sehr verdienten Ausgleich kam.
In der 2. Hälfte waren wir dann mit den Kräften schon arg am Ende und so konnte Jena mit je 3 Ecken und 2 Feldtoren auf 7:2 davonziehen.
Die letzten 10 Minuten gehörten wieder uns, nach Foulspiel an Paul verwandelt Gerrit den fälligen 7m mittig flach zum 7:3 Endstand.
Wir fahren, trotz Niederlage, positiv zurück nach Chemnitz und Jena fährt die verdienten Punkte ein.
In 2 Wochen geht es dann in Wurzen um die nächsten Punkte beim Kampf um den Klassenerhalt.

2017-09-04 Spielbericht Feld Herren

In Unterzahl nach Bautzen.

Chemnitz - Bautzen 6:3 (0:3)

Mit 10 Mann ging es nach Bautzen, um die Vorjahresniederlage wieder gut zu machen.

Nach den 3 Naturrasenpunkten aus der Vorwoche haben wir uns viel vorgenommen.

Ab Beginn spielbestimmend und druckvoll haben wir das Zepter gleich in die Hand genommen. Bautzen konnte jedoch durch lange Bälle und Schlenzer Nadelstiche setzen und auch 3 Tore erzielen. Nach 20min stand es damit 0:3.
Mit hängenden Köpfen zur Auszeit und umgestellt - ab jetzt Halbfeld und hinten die Räume eng machen. Hat super geklappt, alle Schlenzbälle wegen fehlendem Abstand weggepfiffen und nach vorne Räume zum spielen. Nach Vorarbeit von Dave braucht Ruß am langen Pfosten nur noch hinhalten unf mit der Schlussecke erzielen wir das 2:3. Jetzt sind wir wieder dran.
Bautzen hochmotiviert aus der Halbzeit und wir direkt zum 3:3 Ausgleich durch Patrick. Und wenn es läuft dann läufts. Patrick mit einem lupenreinen Hattrick bis zum 5:3. Bautzen war "gebrochen". Den Schlusspunkt setzte dann Florian als rechter Läufer nach Vorarbeit von Paul.
Nach 0:3 noch 6:3 gewonnen. Geile Leistung auf dem Naturrasen und verdient 3 Punkte nach Chemnitz geholt.
Nächste Woche geht es dann zum ATV.

2017-10-01 Spielbericht Herren Feld

Post SV Chemnitz - Dresden II 3:1 (2:0)

Zum letzten Feldspiel der Feld-Hinrunde durften wir die Gäste der zweiten Dresdner Herrenmannschaft begrüßen. An diesem mit kühlen, regnerischen Morgen waren die Rollen einmal vertausch und der Gegner reiste in Unterzahl an.

Wir begannen dir erste Halbzeit mit einer Druckoffensive und konnten auch schon nach 7 Minuten durch David Ruß in Führung gehen. Die Gäste lieferten eine beachtliche Spielstärke auf. Es gelang uns nur selten den Gegner in der eigenen Hälfte festzusetzen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnte Paul Dickfeld die Führung durch eine kämpferische Eigenleistung auf 2:0 ausbauen.

Den Gästen gelang in der 40' Minute der Anschlusstreffer zum 2:1 nach einer unübersichtlichen Schusskreisaktion. Es gelang uns nun zunehmend die Lücken im Mittelfeld zu schließen und unserem permanenten Offensivdrang zu widerstehen. Nach einem schnellen Seitenwechsel und einem Steilpass war wieder unser Toptorschütze David Ruß zur Stelle um den 3:1 Endstand herzustellen.

 

Nun geht es für uns in die Halle wo die Oberliga auf uns wartet. Als Aufsteiger haben wir einiges zu trainieren um den Anforderungen der Liga gerecht zu werden. Wir sehen uns zu den Heimspielen in der Diesterwegschule. Da wir jetzt Einzelspieltage haben hoffentlich auch recht oft. Wir brauchen eure Unterstützung!

2017-08-27 Spielbericht Herren Feld

Pillnitz - Post SV Chemnitz 1:2 (1:1)

 Zum Feldsaisonauftakt waren die Herren zu Gast im schönen Pillnitz. 

Die erste Halbzeit war recht ausgeglichen und es gab einige Großchancen auf beiden Seiten. Beide Mannschaften konnten eine Strafecke für ein Tor nutzen und so den Halbzeitstand von 1:1 erzielen.

In der zweiten Halbzeit konnten wir uns dann mehr Chancen und Spielanteile erarbeiten. Es dauerte aber bis wir den 2:1 Siegtreffer erzielen konnten.

 

Fazit: Arbeitssieg.