2013-10-6 Spielbericht Damen Feld

 

Mitteldeutsche Oberliga Damen – 6. Spieltag
HTC Freiberg/Post SV Chemnitz – SSC Jena: 2:0 (1:0)

Am 06.10.2013 spielte die Damen-Gemeinschaft Freiberg-Chemnitz zum vierten Mal in dieser Saison, diesmal in Jena. Nachdem die letzten beiden Spiele gegen Dresden und Köthen wieder sieglos endeten, war es umso wichtiger, endlich zu gewinnen. Vor allem bei diesem Gegner! Denn Jena wurde in der Halle im vergangenen Jahr durch die Chemnitzerinnen beim Heimspiel grandios geschlagen – das holten sich die SSClerinnen dann auf dem Rasen zurück. Und Freiberg hatte auch noch so manche Rechnung offen… Das Spiel begann konzentriert und vor allem in der gegnerischen Hälfte, was der sächsischen Spielgemeinschaft nach nur wenigen Minuten den Führungstreffer durch Dominga (Vorlage Dörthe) einbrachte! Erstaunen und Freude in den eigenen Reihen, Überraschung beim Gegner. Chemnitz und Freiberg versuchten sich weiter, bunt gemischt aufgestellt aus beiden Vereinen, doch die Zielstrebigkeit der Anfangsphase ließen sie sich durch die aufkommende Gegenwehr der Jenenserinnen in der ersten Halbzeit nehmen. Nach 35min hieß es 1:0 für die Spielgemeinschaft FHTC/Post SV, was es in der zweiten Halbzeit nicht nur zu verteidigen, sondern unbedingt auch auszubauen galt! Dies wollte nicht so richtig gelingen. Zwar konnten die Konter der Gegner meist irgendwie abgefangen und deren Strafraum erobert werden, doch fielen wieder keine Tore, trotz gegebener Möglichkeiten. Aufatmen am Ende des Spiels: durch ein Eigentor seitens Jena, vom Spielfeldrand fälschlicherweise als Ballberührung durch Kristin (Vorlage Corinna) gewertet, stand es 2:0 für die Gastmannschaft und der hart erkämpfte Sieg war mit dem Abpfiff endlich erreicht! Die Damen-Spielgemeinschaft zieht in das letzte Spiel der diesjährigen Feldsaison am Sonntag in Leuna nun mit drei Punkten ein. Schade, da hätten drei mehr drin sein können!

Für Chemnitz spielten: Sandy (Tor), Julia, Anna, Lisa, Dominga, Dörthe, Isabell und Kristin.
Foto: Thomas Gruner

 

DSC 0992

gez. Dörthe